Hauptstufe I

Die Hauptstufe I besteht aus den Klassen 5 und 5/6. Der Übergang von der Grundstufe in die Hauptstufe I bringt so einiges Neues mit sich und stellt einen großen Schritt in Richtung Selbstständigkeit dar. Die Schülerinnen und Schüler wechseln vom Pavillon zu den älteren Schülern ins große Schulhaus. Hinzu kommen neue Fächerverbünde wie Welt - Zeit - Gesellschaft, Wirtschaft - Arbeit - Gesundheit und Natur und Technik. Auch das zuverlässige und eigenverantwortliche Erledigen der Hausaufgaben nimmt einen immer größer werdenden Stellenwert ein. Das eigenverantwortliche Lernen wird in der Hauptstufe I zudem durch die Arbeit mit und am Wochenplan gefördert.

 

Es gibt auch immer wieder Aktionen und Lerngänge, die von beiden Klassen gemeinsam geplant und unternommen werden. Zudem finden einige Unterrichtsprojekte in den Fächern Welt - Zeit - Gesellschaft und Musik - Sport - Gestalten klassenübergreifend statt.

 

In regelmäßigen Abständen haben die Schülerinnen und Schüler eine ILEB-Stunde. ILEB ist die Abkürzung für individuelle Lern- und Entwicklungsbegleitung. In dieser Stunde können in der Einzelsituation ausführlich über Themen gesprochen werden, für die im täglichen Unterricht kaum Zeit bleibt und die von den Klassenkameraden nicht mitgehört werden müssen. Außerdem wird versucht, mit dem jeweiligen Kind gemeinsam die Stärken und Schwächen zu benennen und daraus resultierende Übungspläne und Aufgaben zu erstellen. Die Ergebnisse dieses Coachings können auch Grundlage für Elterngespräche/ -beratung oder für den Austausch mit anderen außerschulischen Institutionen sein.